Kontakt / Anfragen unter: office@uyct.at

Soft Skills

…wir lieben den Traunsee und so ziemlich alles, was damit zusammenhängt

#WASSER #TEAM #GMUNDEN #SCHÖNHEIT #SALZBURG #GASTFREUNDSCHAFT #TRAUNSTEIN #SEGELREVIER #KULINARIK #UYC #GENUSS #WIND #SPASS #SALZKAMMERGUT #KULTUR #GESELLIGKEIT #SCHLOSSORTH #BERGE #LACUSFELIX

Wo wir segeln werden - der Traunsee

Schönheit pur. Im oberösterreichischen Teil des Salzkammerguts liegt der Traunsee. Umgeben von hohen Bergen hat man hier das Gefühl, dass sich Himmel und Erde berühren. Die gewaltige Szenerie ist die perfekte Kulisse für die EUROSAF European Para Inclusion Sailing Championships 2019.

Der tiefste See Österreichs ist an seinem Ostufer sehr steil und unzugänglich, während das Westufer von lieblichen Wiesenlandschaften geprägt ist. Das Wasser ist unglaublich klar und bietet nicht nur der wunderbaren Landschaft einen hervorragenden Rahmen, sondern auch den hübschen Orten, die das Seeufer säumen. Gmunden, Altmünster, Traunkirchen und Ebensee sind so sehenswert wie der See selbst. Als Teilnehmer an der Europameisterschaft werdet Ihr auch im romantischen Schloss Orth empfangen, die Siegerehrung nach der letzten Wettfahrt findet im schönen Clubhaus an der Esplanade mit Blick auf das Schloss statt.

Und wer sich Zeit nehmen will, kann rund um den Traunsee noch jede Menge mehr entdecken. Ein Ausflug nach Salzburg oder auf den Traunstein, ins wunderschöne Almtal, zu den vielen kleinen Galerien und Geschäften der Gegend und den hervorragenden Restaurants zahlt sich jedenfalls aus.

Wo wir segeln werden - das Segelrevier

Der Traunsee ist ein Juwel für Segler und hat sich einen herausragenden Namen als Spitzendestination gemacht.

Der Traunsee ist ein Juwel für Segler und hat sich einen herausragenden Namen als Spitzendestination gemacht. Er hat nicht nur optisch und für das Wohlfühlen eine Menge zu bieten, sondern er ist auch eines der herausfordernsten und vielfältigsten Segelreviere Österreichs. Anspruchsvolle Winde prägen die Gegend. 

Wer besonders ehrgeizig ist steigt auf den knapp 1.700 Meter hohen Traunstein, um die Winde vorab angemessen zu studieren. Während anhaltenden Schönwetterperioden stellen sich besondere Verhältnisse ein. Das Phänomen des „Ober-“ und „Niederwindes“ ist ein Spezifikum des Traunsees – ein regionales Pendant zur berühmten ORA am Gardasee, daher wird er auch der „kleine Gardasee“ genannt.

Eingebettet zwischen dem markanten Traunstein, dem Höllengebirge und dem Toten Gebirge, sorgen diese hohen Berge und verschiedene Täler für anspruchsvolle Windverhältnisse und Segelbedingungen. Selbst während stabiler Hochdruckphasen entstehen beinahe täglich thermische Winde von 3-4 Beaufort.

Facts:
191m tief – Österreichs tiefster See
12km lang und 3km breit

 

Die andere Europameisterschaft

1. Sie ist die erste ihrer Art

1. Sie ist die erste ihrer Art

Dass behinderte und nicht behinderte SportlerInnen ohne Einschränkungen gleichberechtigt gegeneinander antreten können, ist ein Novum bei der Austragung von Segel-Europameisterschaften. Der gelebte Inklusions-Gedanke ist der rote Faden, der die gemeinsamen Segeltage auf Schritt und Tritt begleiten wird. Und erstmalig wird es nur eine Inklusionswertung geben!

2. Sie ist barrierefrei

2. Sie ist barrierefrei

Barrierefreiheit beginnt bei unserer Website und zieht sich durch alle Themen, vom Parken und der Registrierung vor Ort über die Zugänge zu den Steganlagen und die Locations für’s gemeinsam Feiern bis zur Siegerehrung.

3. Sie ist international

3. Sie ist international

Nicht nur das Teilnehmerfeld wird international besetzt sein, sondern natürlich auch das Race-Management und die Jury. Alle Wettfahrtleiter haben den ISAF Status IRO und werden fortwährend geschult. Je mehr von Euch teilnehmen, umso internationaler wird die Veranstaltung. Wir freuen uns auf ein wildes Durcheinander von Sprachen, Erfahrungen und Geschichten.

4. Sie wird viel Spaß machen

4. Sie wird viel Spaß machen

Nicht nur sportlicher Ernst und Ehrgeiz finden bei der ersten EUROSAF European Para Inclusion Sailing Championships 2019 Platz, sondern auch die gemeinsame Freude und der Genuss.

Auch abseits der Eröffnungs- und Schlussveranstaltungen wird es ein volles und tolles Programm mit gemeinsamen Essen, Weinverkostungen des Weingutes Herman Leeb an einem Tag, DJs und mehr geben.

5. Sie schmeckt

5. Sie schmeckt

Inkludiert ist außer Startgeschenken auch die Verpflegung. 4x können sich die TeilnehmerInnen abseits der gemeinsamen Veranstaltungen den Bauch vollschlagen.

Darüber hinaus bietet die hervorragende Gastronomie rund um den Traunsee jede Menge Gelegenheiten, die regionale Küche zu entdecken.

6. Sie ist gut organisiert

6. Sie ist gut organisiert

Damit alles reibungslos klappt, freuen wir uns auf viele ehrenamtliche Mitarbeiter, die vor Ort mit Hand anlegen werden. Vom Shuttledienst über die gemeinsamen Veranstaltungen, von den Wettfahrten über das Live Tracking bis zu den Kränen auf den Steganlagen und den behindertengerechten WC-Anlagen können wir auf viel Erfahrung im Organisationsbereich, auch was die Barriefreiheit betrifft, zurückgreifen. Das werdet Ihr spüren.

Der Yachtclub

Der Union Yachtclub Traunsee wurde bereits 1888 gegründet und gilt als ist der älteste und renommierteste Club der Gegend.

Das Clubhaus an der Esplanade und gegenüber Schloß Orth ist eines der schönsten Österreichs. Aber nicht nur das macht den Yachtclub so außergewöhnlich. Auch die vielen Veranstaltungen und regelmäßigen Investitionen zeugen von der Kompetenz des Clubs. Die Traunseewoche mit dem großen Starterfeld ist nur eine der vielen Segelbewerbe, die regelmäßig hier ausgetragen werden. Auch das Clubleben ist überaus aktiv, wie ein Blick auf den News-Bereich der Clubwebseite beweist:

http://www.uyct.at/info/news.html

DIE GASTGEBER-MANNSCHAFT

Das österreichische Inklusions-Teams ist regelmäßiger Gast am Traunsee und fühlt sich hier pudelwohl. Und damit sie bei der EUROSAF European Para Inclusion Sailing Championship gleich erkannt werden, stellen sie sich hier vor:

Mario Graus SCTWV Achensee

Mario Graus SCTWV Achensee

disabled

Bereits ein Jahr nach meinem Unfall wurde ich das erste Mal 2018 in ein Segelboot, eine 2.4mR gesetzt. Auf Drängen meines Trainers durfte ich bei der österreichischen Staatsmeisterschaft in Velden/ Wörthersee mitsegeln. Es war meine erste Regatta und ich wurde Vize! Derzeit bereite ich mich beim Skifahren auf die EM vor, auf die ich mich riesig freue.

Hubert Stockner SCTWV Achensee

Hubert Stockner SCTWV Achensee

disabled

Segeln bedeutet für mich, mich den Elementen anzuvertrauen und trotzdem (hoffentlich) das Ruder in der Hand zu behalten. Der EM sehe ich mit viel Freude und Neugierde entgegen!

Eva Jöchl SCTWV Achensee

Eva Jöchl SCTWV Achensee

disabled

Bei der Heimregatta des SCTWV Achensee wurde ich das erste Mal in ein Segelboot, eine 2.4mR gesetzt. Es war meine erste Regatta! Ich kämpfte mich auch tapfer durch die Wellen und den starken Wind am Achensee, wo auch mein erster Kontakt mit internationalen Seglern stattfand.

Zurzeit bin ich im Skiweltcup unterwegs, wo ich mich auf die EM 2019 vorbereite.

Marina Perterer YC Velden

Marina Perterer YC Velden

disabled

„Meine Vorfreude auf einige schöne Wettfahrten in einem der schönsten und trickreichsten Segelspots Österreichs ist groß!

Ich bin mir sicher, dass wir uns auf ein gelungenes Gesamtpaket, von der üblichen tollen Organisation, eingebettet in ein tolles Clubgeschehen, im reizenden Clubhaus in der wunderschönen Landschaft, freuen können!“

Reini Glanz SCTWV Achensee

Reini Glanz SCTWV Achensee

UYC Gmunden will be an outstanding host for the 2019 European Championships in 2.4mR. We sailed a lot of regattas here and we’re sure to find perfect wind conditions in May in a very special alpine environment! The Team from SCTWV Achensee is ready to race  and is looking forward to meeting you all there! 

Herbert Hofer YC Velden

Herbert Hofer YC Velden

disabled

Als Musiker habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht – und auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Hobby hat mich das Segelfieber gepackt. Jetzt suche ich das unmittelbare Erlebnis in der 2.4mR und freue mich auf die EUROSAF European Para Inclusion Sailing Championship 2019 am Traunsee. (Es ist immer traumhaft in dieser wunderschönen Kulisse zu segeln)

Gernot Ciprian Sportförderverein Vision Integration (SFVI)

Gernot Ciprian Sportförderverein Vision Integration (SFVI)

disabled

Kurt Badstöber Sportförderverein Vision Integration (SFVI)

Kurt Badstöber Sportförderverein Vision Integration (SFVI)

disabled

„Die Traunsee Woche ist ein besonderer Event. Im Rahmen dieser Veranstaltung eingebettet werden wir die erste inklusive2.4 EM bewusst als solche bestreiten. Ich freu mich auf die Wettfahrten und ein freundschaftliches Zusammentreffen in dieser traumhafte Region im Herzen Europas.“

Zum Video

Julian Naschberger YC Velden

Julian Naschberger YC Velden

"Mich freut es dass die EM an einer schönen Landschaft in Österreich in Gmunden am Traunsee stattfindet. Da in Traunsee immer ein guter Wind geht, freue ich mich auf die Wettfahrten mit Wind. Gmunden ist für mich die schönste Stadt und der UYC Traunsee ein hervorragender Club ist. Die EM wird sicher großartig, ich freue mich dabei zu sein."

Sven Reiger Burgenländischer Yacht Club

Sven Reiger Burgenländischer Yacht Club

disabled

 „Durch die Integration wird der Druck für uns Spitzensportler immer höher. Viele der Behinderten-Teams segeln auch im Nicht-Behinderten-Sport sehr erfolgreich, die meisten Behinderten-Segler gehören in ihrem Land auch zu den Topseglern im Nicht-Behinderten-Bereich. Der EM sehe ich mit viel Freude, und auch Ehrgeiz entgegen.“

Zum Video

Michael Kern Sportförderverein Vision Integration (SFVI)

Michael Kern Sportförderverein Vision Integration (SFVI)

disabled

Durch die lockere Umgangsweise und lässigen Spirit im Team freut es mich sehr, dass ich Österreich bei der 1. EUROSAF European Para Inclusion Sailing Championship 2019 vertreten darf!

Alfred Pelinka Nationalteam-Trainer

Alfred Pelinka Nationalteam-Trainer

Die Inklusions-EM am Traunsee ist eine wunderbare Gelegenheit für den Segelsport. Wir freuen uns bereits alle sehr drauf!

Peter Farbowski UYC Traunsee, Trainer

Peter Farbowski UYC Traunsee, Trainer

Gmunden am Traunsee ist die pefekte Location für die Euro 2019. der Trausee mit der pittoresken Landschaft, die typischen Winde, die gute Luft werden die Europameisterschaft 2019 zu einem großen Fest für alle SeglerInnen machen. ob Teilnehmer oder nicht: kommen und miterleben. Oder noch besser: mitgestalten! Ich freue mich auf Euch!

Alfred Sulek Sportförderverein Vision Integration (SFVI), Organisator

Alfred Sulek Sportförderverein Vision Integration (SFVI), Organisator

Es macht mich stolz, dass ich es mit meinem sehr kleinen Team von Helfern geschafft habe, die 1. EUROSAF European Para Inclusion Sailing Championship 2019 nach Österreich zu bringen! Das seglerische Highlight findet genau in dem Yacht Club statt, in dem wir unseren Anfang nahmen und unsere allererste Regatta 2016 austrugen: Yacht Club Traunsee am wunderschönen Traunsee! Zurück zum Ursprung!

Ohne all meine im Hintergrund arbeitenden Unterstützer, welche an mich, meine Idee/ Vision glauben und mich mit viel Zeit und Engagement unterstützen, wäre dieses nicht möglich! Danke!

 

Der UYCT

Der UNION YACHTCLUB TRAUNSEE in Gmunden ist ein Yachtclub mit langer Tradition. Seit vielen Jahren wird aktiv der Behindertensport unterstützt ...


UYCT
Esplanade 30 | A-4810 Gmunden
office@uyct.at

Anfahrt | Routenplaner

Hier geht's direkt zu den Routenplanern der wichtigsten Hot-Spots:

>> AUSTRAGUNGSORT UYCT

>> REGISTRIERUNG | VERMESSUNG | BÜRO FERIENREGION TRAUNSEE